Landwirtschaftsreifen lagern

Für eine sachgemäße Lagerung müssen die Landwirtschaftsreifen an einem sauberen, trockenen und belüfte­ten Ort aufbewahrt werden. Sie dürfen keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sein und müs­sen in ausreichendem Abstand zu Ozonquellen (Elektromotoren, Transformatoren, Schweißbögen usw.) und allen chemischen Substanzen, Flüssigkeiten und Kohlenwasserstoffverbin­dungen gelagert werden, welche die Beschaf­fenheit des Gummis der Schlepperreifen verändern können. Der Kontakt zu Objekten, die dem Gummi Stichver­letzungen zufügen können, ist zu vermeiden (scharfe Metallteile, Klingen usw.).

Vermeiden Sie die Nähe zu einer Flamme oder einem glühenden Objekt.

Die Reifen und Schläuche für Landwirtschaft müssen so gelagert werden, dass sie

  • nicht durch Druck oder Spannung verformt werden
  • im Falle einer Stapelung montiert und aufgepumpt sind