Herausforderung für Ihre Wirtschaftlichkeit

Im Jahresverlauf werden über den gesamten Kulturzyklus mindestens 85 Prozent der Fläche eines Felds mit Traktoren und sonstigen Geräten befahren. Zur Erhaltung des Kapitals „Boden“ und zur Erhöhung des Ertrags ist eine weitestgehende Minimierung der reifenbedingten Verdichtung von zentraler Bedeutung.

MICHELIN ULTRAFLEX Technologies: bis zu 4 % höhere Erträge*

Aus einer unabhängigen*, von der Harper Adams University in Großbritannien durchgeführten Studie geht eindeutig hervor, dass sich die Bodenverdichtung negativ auf das Aufkeimen des Saatguts sowie auf den Aufgang und das Wachstum der Pflanzen auswirkt. Der Grund: Die Pflanze kann nur schwer Wasser und Nährstoffe aus dem verdichteten Boden ziehen, was den Ertrag mindert. Bei einem weniger verdichteten Boden dagegen gelingt es der Pflanze mühelos, die für ihr Wachstum notwendigen Nährstoffe und das unverzichtbare Wasser aus dem Boden zu ziehen, sodass sie ungestört wachsen kann.

Die Studie zeigt klar auf, dass durch Nutzung von Niederdruckreifen mit  MICHELIN ULTRAFLEX Technologies der Ertrag um 4 % gesteigert wird. Im konkreten Fall bedeutet das zum Beispiel für einen landwirtschaftlichen Betrieb, der einen Ertrag von 8 Tonnen je Hektar erzielt und seine Ernte für 200 Euro je Tonne verkauft, eine Mehreinnahme von 64 Euro pro Hektar und Jahr – eine leicht erzielbare Rentabilitätssteigerung.

MICHELIN Ultraflex Technologies: Schonung der Böden über den gesamten Kulturzyklus

Da sich die Reifen positiv auf die Erhaltung des Kapitals „Boden“ auswirken, können Landwirte über den gesamten Kulturzyklus von den Vorteilen der  MICHELIN ULTRAFLEX Technologies profitieren – so wird die Bodenverdichtung verringert und der Ackerboden geschont.

Michelin ist der einzige Reifenhersteller, der Ihnen eine umfassende Produktpalette mit den  MICHELIN ULTRAFLEX Technologies für unterschiedliche Gerätetypen bietet – Ackerschlepper, Mähdrescher, Feldspritzen, Anhänger usw. – sodass die Fruchtbarkeit der Ackerflächen in jeder Phase des Kulturzyklus erhalten bleibt. Durch Nutzung dieser Vorteile erhöhen Sie Ihre Rentabilität.

Unser Tipp: Wählen Sie den richtigen Reifen

Der Reifen ist auf den jeweiligen Einsatz abzustimmen. Durch die Wahl des jeweils richtigen Reifens für jede Maschine und die Anpassung des Reifenfülldrucks kann zügiger gearbeitet und die Leistung der eingesetzten Landtechnik optimiert werden. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Produktprogramm, das dank den  MICHELIN ULTRAFLEX Technologies den Anforderungen Ihres Bedarfs und Ihrer Geräte gerecht wird: MICHELIN XEOBIB MICHELIN AXIOBIB und  MICHELIN YIELDBIB für Traktoren,  MICHELIN CEREXBIB für Mähdrescher und Erntemaschinen,  MICHELIN SPRAYBIB für Feldspritzen und schließlich  MICHELIN CARGOXBIB High Flotation für Anhänger.

MICHELIN – stets zu Ihren Diensten

Unsere Technischen Verkaufsberater stehen Ihnen mit ihrem Fachwissen zur Seite. Sie können sicher sein, dass sie stets entsprechend Ihrem Bedarf beraten werden und die Leistung Ihrer landwirtschaftlichen Maschinen und Geräte optimieren können. Sprechen Sie uns an!

*http://www.harper-adams.ac.uk/news/202358/deputy-vice-chancellor-speaks-at-michelin-celebrations#.VFIGZjSG-Uj

Technische Unterlagen zu unseren Reifen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN XEOBIB herunterladen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN AXIOBIB herunterladen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN CEREXBIB herunterladen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN SPRAYBIB herunterladen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN CARGOXBIB High Flotation herunterladen:

Technische Unterlagen zum MICHELIN YIELDBIB herunterladen :

Technische Unterlagen zur Technologie  MICHELIN ULTRAFLEX herunterladen: